Kommentare 0

Eine Form des „User Centered Design Prozesses“

Der Kunde hat das Wort. Im sog. „Josephs – die Service Manufaktur“ (ein kleiner Laden in der Nürnberger Innenstadt) kann man Prototypen und neue Dienstleistungen testen, bewerten und dadurch auch mitentwickeln.
Das vom Wirschaftsministerium geförderte Projekt des Fraunhofer-Instituts und der Universität Erlangen-Nürnberg feiert seinen ersten Geburtstag.
Im Internet gibt es schon seit Längerem die Möglichkeit, sich in die Produktentwicklung einzumischen. In dem Laden kann man jeodch Prototypen oder Dienstleistungen selbst in die Hand nehmen, testen und seine Meinung dazu äußern. Diese Art des User Centered Design Prozesses ist vor allem für kleine und junge Unternehmen sehr interessant. Im Schnitt kommen ca. 30 Besucher pro Tag. Sie bleiben zwischen 30 und 60 Minuten.
Es gibt verschiedene Themenwelten und nach drei Monaten bekommen die Firmen eine Auswertung der Erkenntnisse.

www.josephs-service-manufaktur.de

 

Schreibe eine Antwort