Kommentare 0

THI-Team sucht Interessenten für Audi Autonomous Driving Cup 2017

Wie auch schon in den letzten Jahren, stellt die THI aktuell ein Team (5 Studierende) zusammen, um am  Audi Autonomous Driving Cup teilzunehmen. Es handelt sich dabei um einen Wettbewerb, der sich an Studierende der Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder ähnlicher Disziplinen richtet. Die Teilnehmer entwickeln vollautomatische Fahrfunktionen und die dafür notwendigen Software-Architekturen. Als Hardwareplattform kommen Modellfahrzeuge im Maßstab 1:8 zum Einsatz, die Audi speziell für den Wettbewerb entwickelt hat. Details zum Wettbewerb unter https://www.audi-autonomous-driving-cup.com/

Anforderungen sind Interesse am Fachgebiet automatisiertes Fahren und deren Probleme (Fahralgorithmen, Sensordatenverarbeitung, etc.) und gute Programmierkenntnisse (C/C++). Die Umsetzung erfolgt im Tool ADTF (https://www.elektrobit.com/products/eb-assist/adtf/). Der Wettbewerb läuft insbesondere über den Sommer – Deadline (Finale) ist Mitte November 2017. Das Siegerteam kann sich auf eine Prämie von 10.000,– € freuen!

Bei Interesse bitte gerne bei mir (Andreas Riener) melden.

Schreibe eine Antwort